Werkspatinierung:

Alterungen ab Werk
 

Beschreibung

Die Verwitterung (Patinierung) von Modellen ist zum einen Geschmackssache, zum anderen aber auch Vertrauenssache. Wenn Sie sich f√ľr die Patinierung eines unserer hochwertigen Modelle entscheiden, ist dies nicht mehr r√ľckg√§ngig zu machen. Deshalb ist es wichtig, dass mit Fingerspitzengef√ľhl und Fachkenntnis gearbeitet wird. Unsere Werkstatt bietet diesen Service an und Sie erhalten nicht nur die Alterung selbst, sondern auch ein Zertifikat, welches die werksseitige Patinierung und Echtheit des Modells mit Seriennummer und Datum dokumentiert. Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum einen erhalten Sie ein individuelles Modell, welches durch die Betriebsspuren noch n√§her den Vorbildeindruck wiedergibt, zum anderen werden viele Details die sonst im oft rotschwarzen ‚ÄěEinerlei“ verschwinden deutlicher sichtbar. Dadurch gewinnt das Modell an Tiefenwirkung und passt sich in sch√∂n gestaltete Dioramen perfekt ein. Wir versuchen auf ihre W√ľnsche optimal einzugehen. Dabei ist es bei unserer Premiumpatinierung egal, wie stark oder leicht verschmutz Sie ihr Modell w√ľnschen. Gerne nehmen wir auch Referenzfotos zur Anpassung der Arbeiten an ihrem Modell entgegen.

 

Unterschiede gibt es in der Ausf√ľhrung – nicht in der Qualit√§t.

In Zusammenarbeit mit Becasse Weathering bieten wir Ihnen die M√∂glichkeit an, Ihr KM1-Modell mit einer hochwertigen, authentischen Patina zu versehen. Mit Farbe und Pigmenten erhalten Dampflokomotiven eine 3D-Patinierung, wobei krustige Stellen, mattes Ru√ü und Bremsstaub dauerhaft dargestellt werden. Das gilt nicht nur f√ľr Dampflokomotiven. Ebenso haben Diesellokomotiven und E-Lokomotiven Stellen, welche Fett und Staub eine plastische Wiedergabe verlangen. Ein einzigartiger Effekt und Spezialit√§t von Becasse. Die Patinierung wird mit einem hochwertigem Klarlack versiegelt. Dieser sch√ľtzt Ihr Modell gegen Verschlei√ü, Schmutz sowie Dampfdestillat, welches leichte R√ľckst√§nde hinterlassen kann. Bei der Patinierung k√∂nnen Sie ausw√§hlen, wie leicht oder stark verschmutzt Ihr Modell patiniert werden soll. Zus√§tzlich k√∂nnen wir Ihre individuellen Vorstellungen mit ber√ľcksichtigen. So erhalten Sie alles aus einer Hand und haben dar√ľber hinaus auch bei patinierten Modellen die volle Gew√§hrleistung. Sicher ist sicher.

Varianten

Patinierungsstärken bei Fahrwerk und Lokkasten:
Leicht, Mittel, Stark

Individuelle Optionen:
– Versch√ľttete Kohlest√ľcke auf Tender
РWasserläufer am Tender/Wasserkasten
– Aschereste auf der vorderen Pufferbohle
РHölzerne Armlehnen bei Dampfloks
– Puffertellerwarnanstrich
– Kalkspuren am Kessel
– Brennstoffspuren (Dieselloks)
– Elektro-Verteiler Rot statt Gelb (bis Ep. IV)

Beispiele

BR 99.63 leichte Patinierungsstufe

BR 211 mittlere Patinierungsstufe

BR 55 starke Patinierungsstufe

Gms 54 mittlere Patinierungsstufe

BR 82 mittlere Patinierungsstufe

BR 331 mittlere Patinierungsstufe

Beschreibung

Artikel-Nr.

Preis

 

Schlepptenderlokomotiven

4050

499,00 ‚ā¨

 

Tenderlokomotiven

4051

449,00 ‚ā¨

 

E-Lokomotiven

4052

429,00 ‚ā¨

 

Diesellokomotiven

4053

399,00 ‚ā¨

 

Downloads

Gesamtkatalog anfordern

Werkspatinierung